Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

2015 EMC Hardware Design Competition

Magdeburger Studententeam erreicht Platz 2 bei der 2015 Student EMC Hardware Design Competition



Originalartikel: Lehrstuhl für EMV

get_foto.phpDie Studenten Nils Harder und Van Thu Do haben gemeinsam an der 2015 Student EMC Hardware Design Competition teilgenommen, die im Rahmen des Joint IEEE International Symposium on Electromagnetic Compatibility and EMC Europe in Dresden stattfand, und einen erfolgreichen 2. Platz von 4 teilnehmenden Teams belegt. Im Rahmen des Wettbewerbs sollten studentische Gruppen einen leistungselektronischen Tiefsetzsteller bauen, der gewisse technische Spezifikationen erfüllt und dabei möglichst wenig elektromagnetische Störungen erzeugt. Im Laufe des Wettbewerbs sollen die Studenten so zeigen, dass sie das im Studium erworbene Wissen auch in einer komplexen, praxisnahen Aufgabe anwenden können und typische Problemstellungen im Entwicklungsprozess meistern können. Die Betreuung durch Professoren und Mitarbeiter sollte sich dabei auf ein Mindestmaß beschränken. Der Wettbewerb wird vom Education and Student Activities Committee (ESAC) und der IEEE EMC Society unterstützt.

messaufbau_mit_lisn

Die Ergebnisse der Teams im einzelnen:

Geleitete Emissionen: 2. Platz (zusammen mit Platz 3 der Gesamtwertung)
Welligkeit der Ausgangsspannung:    2. Platz (zusammen mit Platz 3 der Gesamtwertung)
Dokumentation: 2. Platz
Mechanischer Aufbau: 1. Platz (zusammen mit Platz 1 der Gesamtwertung)


Der Lehrstuhl für EMV und die Studentbranch des IEEE gratulieren zur erfolgreichen Teilnahme und würden sich freuen, die Teilnahme im nächsten Jahr mit einer neuen Mannschaft zu einer Tradition werden zu lassen.

Fotos: Nils Harder, Van Thu Do
Letzte Änderung: 20.06.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
AktuellMitgliedschaft